In de omgeving

Am Strand schlafen: Ein tolles Erlebnis für Jung und Alt

Am Strand schlafen gibt einem das Gefühl von unendlicher Freiheit. Direkt am Strand schlafen ist so etwas Besonderes, dass man es auf jeden Fall mal erlebt haben sollte. Wenn Sie zu „Am Meer schlafen“ kommen, dann können Sie sich nicht nur am Strand erholen, auch die Umgebung hat viel zu bieten! Es gibt zahlreiche Strandbars, die zum Ausspannen, Essen und Trinken einladen. Außerdem werden die unterschiedlichsten Aktivitäten – für Kinder – angeboten. Und für alle Erwachsenen, die sich gern sportlich betätigen gibt es ein abwechslungsreiches Sportprogramm. So können Sie z.B. Surfen, Kitesurfen oder mit dem Strandsegler (Blokart) über den Sand jagen. Und das ist noch längst nicht alles! Übernachten Sie bei uns am Strand von Wijk aan Zee? Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die Umgebung und ihre Ausflugsziele vor. In Ihrem Strandhäuschen liegt ebenfalls eine kleine Broschüre über Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für Sie bereit, angeboten von „Am Meer schlafen“.

 

Wijk aan Zee

Wijk aan zee

In unmittelbarer Nähe von „Am Meer schlafen“ liegt die Dünenlandschaft „Kennemerduinen“. Ein einzigartiges Naturgebiet, in dem Sie nach Herzenslust wandern oder Radfahren können. Im Dorf gibt es einen Fahrradverleih. Machen Sie aus Ihrer Fahrradtour auch einen kulinarischen Ausflug, die zahlreichen Bars und Restaurants laden zum Essen und Verweilen ein. Im Sommer werden in Wijk aan Zee unterschiedliche Aktivitäten organisiert, wie z.B. „De Smaakmarkt“ auf dem Dorfplatz. Lokale Gastronomiebetriebe präsentieren dabei den Besuchern eine Vielfalt an Leckereien und bei einem Gläschen Wein wird Livemusik gespielt. Absolut empfehlenswert!




Alkmaar

Alkmaar

Mit dem Auto: ca. 30 Minuten

City of cheese: Alkmaar ist natürlich bekannt als die Käsestadt der Niederlande. Während der Hauptsaison – von April bis September – wird dort jeden Freitagmorgen von 10:00 bis 12:30 Uhr der traditionelle Käsemarkt gehalten. Aber die historische Stadt Alkmaar hat neben dem so beliebten Käsemarkt noch viel mehr zu bieten. Für Liebhaber historischer Gebäude ist Alkmaar ein wahrer Augenschmaus – es gibt dort 400 monumentale Gebäude, sowie hübsche Grachten und kleine, einzigartige Geschäfte die den besonderen Flair von Alkmaar ausmachen. Alkmaar ist zwar offiziell eine Stadt, hat sich jedoch den Charme und die Gemütlichkeit eines Dorfs bewahrt. Wenn Sie uns fragen - das Beste aus zwei Welten! Auch abends ist Alkmaar einen Besuch wert, wegen seiner großen Vielfalt an Restaurants, Gastronomiebetrieben, Cafés, Veranstaltungen sowie Musik- und Theatervorstellungen.



Haarlem

Haarlem

Mit dem Auto: ca. 15 Minuten

Haarlem: Für Viele ist es die kleine Schwester von Amsterdam, für uns ist Haarlem eine Stadt mit einem ganz eigenen, stimmungsvollen Charakter. Das historische Zentrum aus dem 17. Jahrhundert – am Fluss Spaarne gelegen – versprüht viel Lebendigkeit und ist reich an Kunst, Kultur, monumentalen Gebäuden, gemütlichen Restaurants und Cafés. In Haarlem finden Sie in den Geschäftsstraßen ein breites Angebot an Läden und kleinen Boutiquen die zum Shoppen, Stöbern und Entdecken einladen. Oder machen Sie einen Ausflug in das älteste Museum der Niederlande: Teylers Museum. Ein großer Unterschied zwischen Haarlem und Amsterdam ist, dass Haarlem bei weitem nicht so von Touristen überlaufen ist wie Amsterdam. Und das, obwohl Haarlem für jeden etwas zu bieten hat, auch auf kulinarischem Gebiet. Lassen Sie sich überraschen!



Amsterdam

Amsterdam

Mit dem Auto: ca. 30 Minuten

Sie könne mit dem Auto nach Amsterdam fahren, aber eigentlich ist das Tragflächenboot, dass in IJmuiden ablegt viel interessanter! Die Hauptstadt der Niederlande hat viele Facetten und wer sich aufmacht um die Geheimtipps zu entdecken, der erlebt hier eine unvergessliche Zeit. In der Broschüre, die im Strandhäuschen von „Am Meer schlafen“ für Sie bereitliegt werden sieben Hotspots angegeben, um die einzigartige und charakteristische Seite von Amsterdam zu erfahren. Wir zeigen Ihnen gerne den Weg zur schönsten Stadtmanege oder zu den schmalsten Häusern Europas. Gerne verraten wir Ihnen, wo Sie Amsterdam unter Wasser erleben können. Amsterdam ist natürlich auch hervorragend geeignet, um abends feiern zu gehen oder eines der zahlreichen Museen zu besuchen. Es gibt endlos viele Möglichkeiten, Amsterdam zu erleben!



Der Basar von Beverwijk

Beverwijk

Mit dem Fahrrad: ca. 30 Minuten

Ein Mix aus Kulturen, so kann man den Basar von Beverwijk am treffendsten umschreiben. Reisen Sie einmal um die Welt, entlang der über 1.000 überdachten Stände und Geschäfte. Probieren Sie ein Stück vom türkischen Obst oder trinken Sie einen Kaffee in einer der so charakteristischen, holländischen Kneipen mit dunkler Holzvertäfelung. Frische Zutaten für die Zubereitung der leckersten Mahlzeiten können Sie übrigens auf dem orientalischen Markt („Oosterse markt“) kaufen, auch dieser ist Teil des Basars. Unser persönlicher Geheimtipp!



Ausflugsziele und Aktivitäten für Kinder

Alle Details finden Sie in unserer Broschüre

  • Kinderspiel- und Kletterhalle „Monkey Town“ in Uitgeest
  • Spielstrand „Warners“ in Wijk aan Zee
  • Fort-Insel IJmuiden – Teil des Verteidigungsringes mit einem Radius von 10 bis 15 km um die Hauptstadt („Stelling van Amsterdam“).
Strandhaus ansehen Kontakt aufnehmen